Aktuelles
20.08.2018 | ENavi

„Die Verkehrsmittelwahl ist eine gewohnheitsmäßige Entscheidung“

Quelle: The Ringbahnsessions, Mind the Gap Berlin
Quelle: The Ringbahnsessions, Mind the Gap Berlin

Nur wenn in Zukunft weniger Menschen Auto fahren, kann eine nachhaltige Verkehrswende gelingen. Warum wir uns im Alltag für Auto, Fahrrad oder Bahn entscheiden, erforscht die Psychologin Sophia Becker, die im ENavi-Projekt am IASS Potsdam arbeitet. Im Video erklärt sie, wie wir unsere Verkehrsmittel auswählen und wie wir unsere Gewohnheiten verändern können.

Zum Video: Ringbahnsession #5, Mobilität und Nutzungsverhalten mit Dr. Sophia Becker

 

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK