Veranstaltungen

22
Mär

KONFERENZ

22.03.2018 09:30 - 17:45 Uhr
Berlin

iCal herunterladen Tagung „Ökonomische Grundsatzfragen der Sektorkopplung: Technisches Systemdesign und Governance“

Tagung „Ökonomische Grundsatzfragen der Sektorkopplung: Technisches Systemdesign und Governance“

Sie sind hiermit rechtherzlich eingeladen, an der Tagung zum Thema „Ökonomische Grundsatzfragen der Sektorkopplung: Technisches Systemdesign und Governance“ teilzunehmen.

Im Hinblick auf die Dekarbonisierung als zentrales Mittel des Klimaschutzes sind zwar bereits diverse Maßnahmen angestoßen und einige Zwischenziele erreicht worden, allerdings hinkt Deutschland in zentralen Sektoren den gesteckten Zielen deutlich hinterher. Das Schließen von „Handlungslücken“ ist daher dringend geboten und wird auch von der Politik angestrebt. Bei Akteuren in Unternehmen, Verwaltung, Verbänden sowie der Wissenschaft konkretisiert sich ebenfalls das Bewusstsein für die großen Herausforderungen und die offenen Fragen. In den diesbezüglichen fachlichen und (fach-)politischen Diskussionen fallen oftmals die Schlagworte „Sektorenkopplung“, sowie „Energie-/Wärme-/Verkehrswende“. Dabei steht einerseits die Frage im Mittelpunkt, in welchen alternativen technisch-systemischen Szenarien erneuerbare Energien in bislang fossil dominierten Sektoren (Wärme, Verkehr, Industrie, Landwirtschaft) eingesetzt werden können. Andererseits wird diskutiert, mit welchen Änderungen der Governance, also dem regulatorischen und organisatorischen Regelrahmen, diese technischen Verknüpfungen in den verschiedenen Sektoren flankiert werden müssen.

Vor diesem Hintergrund veranstalten

  • der Bereich Infrastrukturmanagement und Verkehrspolitik (IM-VP) am Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) der TU Berlin (Prof. Dr. Thorsten Beckers) sowie
  • das IKEM (Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität, Prof. Dr. Michael Rodi)

am Donnerstag, den 22. März 2018 von 9:30 Uhr bis 17:45 Uhr in Berlin zu diesem Thema die interdisziplinäre Tagung „Ökonomische Grundsatzfragen der Sektorkopplung: Technisches Systemdesign und Governance“.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an dieser Tagung ein. Die Tagung richtet sich sowohl an Praktiker (aus Politik, Verwaltung, Verbänden sowie Unternehmen etc.) als auch an Wissenschaftler. Die Tagung findet im Kontext des Forschungsvorhabens „Energiewende-Navigationssystem zur Erfassung, Analyse und Simulation der systemischen Vernetzungen“ (ENavi) statt, welches Bestandteil der vom BMBF geförderten Kopernikus-Projekte ist. Das vollständige Tagungsprogramm steht als PDF-Dokument zum Download auf dieser Seite zur Verfügung.

Zur Anmeldung für die Tagung senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an die E-Mail-Adresse konferenz@wip.tu-berlin.de. Die Teilnahmegebühr beträgt für Vertreter von Unternehmen und Unternehmensverbänden 100 Euro (exkl. USt). Von Vertretern der öffentlichen Hand, NGOs sowie der Wissenschaft wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Bei Rückfragen und für weitere Informationen zu der Tagung stehen Ihnen die Veranstalter sowie – speziell für organisatorische Fragen – Frau Alisa Grübel (konferenz@wip.tu-berlin.de) gerne zur Verfügung.

Tagungsprogramm [PDF, 174.43 KB, nicht barrierefrei]

Kontaktperson
Carola Sonnet
0228/60884 212
c.sonnet@fz-juelich.de

frühere Veranstaltungen

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK