06.05.2022 Ariadne

Das bedeuten die Klimaziele bis 2030 für den Fiskus

Forschende aus dem Kopernikus-Projekt Ariadne haben berechnet, wie sich Staats-Einnahmen und -Ausgaben durch verschiedene Klimapolitiken entwickeln könnten.

mehr

28.04.2022 Ariadne

So heizt Deutschland

Ariadne analysiert detailliert wie nie das Heiz-Verhalten der Deutschen. Wann, wie und womit sich die Bundesrepublik warmhält.

mehr

14.04.2022 P2X

Spezialglasherstellung mit Wasserstoff ab 2030 klimafreundlicher als mit Erdgas

Wissenschaftler aus dem Kopernikus-Projekt P2X haben untersucht, wann und unter welchen Bedingungen Grüner Wasserstoff in der Glasindustrie klimafreundlicher ist als Erdgas.

mehr

13.04.2022 P2X

Jetzt bewerben: Power-to-X-Sommerwerkstatt für MINT-Talente

Vom 9. bis 12. Juni 2022 lädt das Kopernikus-Projekt P2X junge Interessierte ein, mehr über Möglichkeiten der Power-to-X-Technologien zu erfahren.

mehr

29.03.2022 SynErgie

Strompreise bereits heute so hoch wie für 2030 vorhergesagt 

Forschende des Kopernikus-Projekts SynErgie prognostizierten schon 2018 steigende und stark schwankende Strompreise für 2030, die sogar schon im zweiten Halbjahr 2021 übertroffen wurden.

mehr

09.03.2022 P2X

Neue Power-to-X-Eventreihe für junge Erwachsene

Der WWF hat im Rahmen des Kopernikus-Projektes P2X die "Kellergespräche" gestartet, bei denen 20 bis 25 junge Erwachsene mit ausgewählten Expertinnen und Experten über die Energie der Zukunft diskutieren können.

mehr

24.02.2022 Ariadne

Wasserstoff-Governance: Wie Bund und Länder besser zusammenarbeiten können

Um die Nationale Wasserstoffstrategie und die Wasserstoffpläne der Bundesländer umzusetzen, braucht es neue Formen der Kooperation. Ariadne-Forschende haben die bislang noch wenig betrachteten Rahmenbedingungen rechtlicher und politischer Koordination im deutschen Föderalismus analysiert und drei konkrete Verbesserungsoptionen vorgeschlagen.

mehr

16.02.2022 Ariadne

CO2-Bepreisung: Welche neuen Maßnahmen jetzt sinnvoll sind

Mit Blick auf die geplante Einführung eines CO2-Preises für Gebäude und Verkehr auf europäischer Ebene kann Deutschland seinen nationalen Emissionshandel so ausgestalten, dass ein reibungsloser Übergang möglich ist. In einem Hintergrund-Papier diskutieren Ariadne-Forschende Maßnahmen, mit denen das gelingen kann, zum Beispiel über die Anhebung des Preiskorridors oder die Einführung eines Klimageldes.

mehr

15.02.2022 P2X

Was plant die Ampel für die Wasserstofferzeugung, -nutzung und -forschung?

Klimaschutzpolitischer Austausch im Rahmen des Kopernikus-Projekts P2X, organisiert von BUND und WWF am 31. Januar 2022

mehr

09.02.2022 Ariadne

So stehen Stakeholder in Deutschland zum europäischen CO2-Grenzausgleich

Ariadne-Forschende haben Vertreterinnen und Vertreter der deutschen Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft vorab nach ihrer Einschätzung zum CO2-Grenzausgleich gefragt. Die Ergebnisse zeigen: Deutsche Stakeholder unterstützen einen Grenzausgleich grundsätzlich, haben aber unterschiedliche Ansichten hinsichtlich seiner Ausgestaltung.

mehr