13.01.2021 P2X

Terminankündigung: P2X Vortrag und Diskussion: Nachhaltige Luftfahrt – mögliche Realisierungspfade

Für viele ist Reisen der Innbegriff von Freiheit, daran wird auch Corona nichts ändern. Das hat  drastische Folgen fürs Klima. Das Power-to-Liquid-Verfahren bietet eine Möglichkeit, den Luftverkehr und damit das Reisen klimafreundlicher zu gestalten. Technisch wäre es heute schon machbar. Was muss nun geschehen, damit nachhaltige Luftfahrt Realität wird? Um diese Frage geht es bei einem virtuellen Afterwork-Event des Kopernikus-Projekts P2X.

alt
Quelle: P2X/ DLR
Basisdaten

Veranstaltungstitel: Nachhaltige Luftfahrt – mögliche Realisierungspfade
Veranstaltungsart: Vortrag und Diskussion
Datum: 20.01.2021
Uhrzeit: 17.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Online
Einwahllink: zoom, Meeting-ID: 854 4235 5978
Telefonische Teilnahme: +49 69 7104 9922

Die Luftfahrt ist wegen des fortschreitenden Klimawandels nicht nur stark in der Kritik, sondern durchläuft aufgrund der Corona-Pandemie weltweit eine Krise. Nach dem starken Aufschwung Anfang der 2000er Jahre mit stetig steigenden Passagierzahlen bis vor der Corona-Pandemie steht die Branche nun vor großen Herausforderungen. Die Veränderungen, welche die Luftfahrt durchlaufen wird, manövrieren die Branche in eine neue Zukunft. Wie diese Zukunft aussehen wird, ist noch unklar. Klar ist jedoch, dass die Zeit reif ist für Neues und für Veränderungen, welche Chancen für Verbesserungen bieten.

Mit neuen Technologien und Treibstoffen wäre es schon heute machbar, das Fliegen umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten.

Wie könnte der Weg dahin aussehen?

Was muss / was kann auf politischer Seite geschehen, dass Reisen und Luftfracht in Zukunft klimafreundlicher und damit auch nachhaltiger werden?

Darum geht es bei diesem virtuellen Afterwork-Event, das im Rahmen des Kopernikus-Projektes P2X organisiert und durchgeführt wird. Vertreter des Konsortiums sprechen über ihr Projekt und ihre Forschung. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Diskussionsteilnehmer:

  • Dir. Prof. a. d. Dr. Harry Lehmann, Institute for Sustainable Solutions and Innovations (ISuSI), President Factor X Club
  • Prof. Dr. Roland Dittmeyer, Karlsruher Institut für Technologie / IMVT
  • Carola Meyer, Geschäftsführerin Forschungsflughafen Braunschweig GmbH
  • Michael Wühle, Vorstand IASA e.V.

 

Moderation:

  • Michael Wühle, IASA e.V.
  • Dr. Sabrina Müller, DECHEMA e.V., technische Unterstützung

Mehr News aus dem Projekt